Ausstellung Love & Lights · David Drebin · CWC GALLERY BERLIN · 17.11.17 – Januar 2018

Home / News / Ausstellung Love & Lights · David Drebin · CWC GALLERY BERLIN · 17.11.17 – Januar 2018

Ab Freitag, den 17. November 2017 können Sie David Drebins „Love & Lights“ Ausstellung in der Berliner CWC GALLERY  besuchen!

Dort werden u. a. Werke aus seinem gleichnamigen Buchtitel gezeigt, der jetzt bei teNeues erschienen ist.

Am Samstag, den 18. November 2017 findet ab 15:00 Uhr ein Ausstellungsrundgang inkl. Signierstunde mit David Drebin statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

CWC GALLERY
Auguststraße 11–13
10117 Berlin–Mitte
camerawork.de

Der international gefeierte Kunstfotograf und interdisziplinäre Künstler David Drebin ist als Geschichtenerzähler par excellence bekannt. Ganz gleich, ob er glamouröse und geheimnisvolle Frauen oder ätherische Städte und Landschaften abbildet, seinen kaum zu durchdringenden Fotografien und sonstigen Kunstwerken haftet eine einzigartige Mischung aus Voyeurismus, Intrigenspiel und Surrealismus an. Mit seinen fantastischen Bildmonografien The Morning After, Beautiful Disasters, Chasing Paradise und Dreamscapes hat sich Drebin bei jungen und etablierten Kunstmäzenen gleichermaßen weltweit zum erklärten Liebling aufgeschwungen.

Jetzt nimmt der in New York lebende Künstler in Love & Lights das nächste Kapitel seiner erzählungsgeleiteten Kunst in Angriff – mit Arbeiten in Neon. In leuchtendem Rot, Blau, Gelb oder Violett offenbaren Drebins umwerfende Installationen die heimlichen Gedanken der Modelle und Femmes fatales, die einige seiner ikonischsten Fotografien bevölkern. Abwechselnd zynisch, geistreich, beredsam, sexy und sehnsuchtsvoll, entfaltet jeder dieser Schriftzüge mithilfe von Farbe, Licht und entwaffnender Intimität seine größtmögliche Wirkung. Als Werke von höchster zeitgenössischer Handwerkskunst werden David Drebins Neonlichtinstallationen in limitierten Auflagen gefertigt und in ausgewählten Galerien weltweit verkauft.

Love & Lights präsentiert Drebins Neonarbeiten in einer hochwertigen Sammleredition. Der fünfte Band seiner Buchreihe bei teNeues besticht durch ein auffälliges Lentikularcover und drei unerwartete Ausfalter. Ergänzt um ein Vorwort des renommierten Kunstexperten Magnus Resch, zeigt dieser berauschende Überblick, wie David Drebin seine Erzählkunst in Neonlichtinstallationen fortsetzt, die der für ihn typischen Spannung, Leidenschaft und Dramatik mit einer Turboladung Fluoreszenz eine neue Dimension hinzufügen.

  • David Drebins Neonlichtinstallationen in einer luxuriösen Collector’s Edition
  • Als Offenbarung der heimlichen Gedanken seiner Musen und Femmes fatales ergänzt Love & Lights Drebins ikonische Reihe atemberaubender Bildbände bei teNeues, in der bisher The Morning After (2010), Beautiful Disasters (2012), Chasing Paradise (2015) und Dreamscapes (2016) erschienen sind
  • Mit einem dramatischen Lentikular- und Samtcover, drei Überraschungsausfaltern und einem Vorwort des in aller Welt geschätzten Kunstfachmanns Magnus Resch
  • Ausstellung bei Camera Work, Berlin: 17. November 2017 – Januar 2018
Related Posts