DAVID DREBIN @ Only Art Club | 29.06. – 10.09.2017

Home / News / DAVID DREBIN @ Only Art Club | 29.06. – 10.09.2017

David Drebins Ausstellung SMOKE AND MIRRORS findet vom

30. Juni – 10. September 2017

im ONLY ART CLUB in Hamburg statt.

Schauen Sie doch vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Only Art Club
Eppendorfer Weg 235
20251 Hamburg

Öffnungszeiten
Freitag – Samstag | 14:00 – 18:00 Uhr

www.onlyartclub.com

David Drebins Arbeiten vereinen auf eine ganz besondere Art voyeuristische und psychologische Sichtweisen. Er bietet dem Betrachter einen dramatischen Einblick in Gefühlswelten und Erfahrungen, wie sie fast jeder aus seinem eigenen Leben kennt. Nach dem Abschluss an der New Yorker Parsons School of Design 1996 machte sich Drebin rasch einen Namen als international erfolgreicher Fotograf.

Seine Bilder sind episch, dramatisch und vor allem cineastisch. Drebin inszeniert mit seinen Femmes fatales opulente Tableaus vor majestätischen Städtekulissen wie Hongkong, New York und Paris. Das Panorama der Großstädte liefert nicht nur den Hintergrund für die dramatischen Inszenierungen, sondern ist aufgrund des Bildformats auch ein Tribut an das Kino an sich. Imposante Hochhäuser bieten dem Betrachter eine fast unendliche Oberfläche, die es dem Betrachter ermöglicht, seine Fantasie frei schweifen zu lassen. Die charakteristische Spannung und Tiefe der Bilder entsteht aus der freien Kombination so unterschiedlicher Themen Humor und Sex, Melancholie und Sex sowie Melancholie und Humor. Drebins Landschaftsaufnahmen, die oft wie Traumlandschaften wirken, werden auf der ganzen Welt gesammelt.

Drebin hat mit den Megastars der Mode, im Sport und in der Unterhaltungsbranche zusammengearbeitet und erfolgreich mehrere Bildbände veröffentlicht. Dazu kommen zahlreiche Ausstellungen in Paris, New York, Miami, Istanbul, Amsterdam, Brüssel und anderen Städten.

Er wird von den renommiertesten Galerien vertreten, darunter Camera Work, Contessa Gallery, Galerie de Bellefeuille, Photographers Limited Editions, Atlas Gallery, Young Gallery und Fahey/Klein.

Hier geht es zu seinen Büchern.

Photos © David Drebin

Related Posts