Grob | Marco

Home / Autoren & Fotografen / Grob | Marco
Biografie Marco Grob

Marco Grob was born in Olten, Switzerland in 1965. There he spent his youth developing his passion for photography. Self-taught in his craft, Grob started shooting professionally in 1986, when he opened his first studio in Switzerland. Although during this time he produced mainly still life work, Grob developed an early love for portraiture. Grob’s fascination with portraiture developed quickly and as his artistic reputation grew he began to photograph the most influential contemporary Jazz musicians.

After 20 years working as a still life photographer, Grob decided to leave Switzerland in 2003, and concentrate wholly on portraiture. He first lived in Cape Town, South Africa, where he developed his editorial portrait portfolio and later lived in both Hamburg and Berlin. In 2008 Grob moved to New York City, where he first worked with New York Magazine, followed shortly by TIME magazine. He was later to become a contract photographer for TIME. In addition, Grob worked with many other acclaimed publications including New York Magazine, GQ, The New York Times Magazine, and National Geographic. Grob simultaneously began to collaborate with motion picture studios such as Walt Disney Studios, Warner Bros, Marvel, Universal, Paramount, Netflix, HBO and Hulu.

Grob’s work has won numerous awards and accolades including the Art Director’s Club International Gold, the Swiss Art Director’s Club Award, South African Loeris, the Art Award of the Canton of Solothurn in Switzerland, and Pictures of the Year International. In 2012 Grob won an Emmy for his work on TIME Magazine’s “Beyond 9/11: Portraits of Resilience“ multimedia project.

Grob’s work has been shown in exhibitions at the MILK Gallery in New York City, the Kunstmuseum in Bern, Switzerland, and at the Museum of National History in Denmark. Grob’s work can be found in many public and private collections across the world, including the National Portrait Gallery in London.

Grob teaches at the the Eddie Adams Workshop and at the International Center of Photography (ICP) and lectures at many photographic and journalistic institutions.

Since 2011, Grob has been involved with the United Nations Mine Action Service (UNMAS), in order to raise public awareness about the enormous problems caused by landmines, unexploded ordnance, and other dangerous remnants of war.

Grob currently lives in New York City, travels the world, and is more passionate than ever about his work.

Bücher
Pressestimmen
 MONEY PEOPLE POLITICS

Very important (…) Porträts einflussreicher und umstrittener Persönlichkeiten

Die Retrospektive des Fotografen Marco Grob ist ein intimes, selbstbewusstes Panorama von Porträts einflussreicher und umstrittener Persönlichkeiten.

– COVER, AT/D

MONEY PEOPLE POLITICS

Lady Gaga, Michael Douglas, Hillary Clinton, Donald Trump: In den vergangenen zehn Jahren hat der Schweizer Fotograf die einflussreichsten Personen aus Politik, Film und Kunst porträtiert.

– CHIP FOTO VIDEO, D

MONEY PEOPLE POLITICS

Porträts: Alles Kopfsache

Marco Grob zeigt in seinem Bildband Porträts einflussreicher Prominenter und teils umstrittener Persönlichkeiten. Sie alle haben auf ihre Weise die moderne Kultur beeinflusst und geformt. Neben den großformatigen Bildern lockern prägnante Zitate von einigen der abgelichteten Berühmtheiten, wie von Astronaut Scott Kelly oder US-Vizepräsident Joe Biden, diesen Bildband auf.

– FOTO HITS flashlight, D

MONEY PEOPLE POLITICS

Die Prominenz aus Kultur und Politik vereint mit Charakterköpfen von Naturvölkern (…)

Da mischt sich die Idee des öffentlichen (Selbst-) Bildes immer wieder mit der fotografischen Interpretation jener Person, die vor der Kamera steht. Nicht wenige der abgebildeten VIPs haben eine ausgeprägte Idee, wie sie sich dargestellt sehen wollen. Marco Grob benötigt für seine Bilder keine großen Inszenierungen. Seine unprätentiösen, zeitlos schönen Portraits lassen uns in den Gesichtern lesen.

– fotoMAGAZIN, D

MONEY PEOPLE POLITICS

(…) ein Meister seines Fachs (…)

Der Schweizer Marco Grob begann als Fotograf von Stillleben. Mit 37 Jahren spezialisierte er sich auf Porträts und wurde ein Meister seines Fachs. Seit 2003 entstanden so über 1000 arbeiten. Davon wählte er 225 aus. Seine Themen: Politik, Musik, Film, Big Business, Sport – von Obama über Lady Gaga und George Clooney bis Donald Trump. (…) Die Aussagekraft seiner Bilder ist enorm.

– Gala, D

MONEY PEOPLE POLITICS

(…) zeigt die wichtigsten Porträts seiner Karriere (…)

Schwarzenegger, Lady Gaga, Barack Obama – der Schweizer Fotograf Marco Grob hat sämtliche Größen aus Politik, Unterhaltung und Wirtschaft fotografiert. Sein Buch „Money People Politics“ zeigt die wichtigsten Porträts seiner Karriere.

– www.spiegel.de, D

MONEY PEOPLE POLITICS

Das Oben und Unten der Welt (…) Ein neuer Bildband mit Porträts von Marco Grob umfasst die Paradoxie unserer Gegenwart (…)

Lady Gaga neben sudanesischen Hirten. Hollywoodglanz neben Invalidenelend. Ein neuer Bildband mit Porträts von Marco Grob umfasst die Paradoxie unserer Gegenwart. Während die Welt zusammenwächst, rücken Macht und Hilflosigkeit, Geld und Armut immer weiter auseinander. Dem Schweizer Starfotografen Marco Grob, geboren 1965, gelingt es, dieses Spannungsfeld in seinem Porträtband Money People Politics (…) kontrastreich zu umreißen. Der Glanz der Unterhaltungsindustrie und das karge Leben südsudanesischer Hirten werden ebenso personifiziert wie der Hochmut amerikanischer Politiker und das Elend afghanischer Kriegsversehrter. (…)

– www.zeit.de, D

Related Posts