teNeues in der Presse

Hier finden Sie einige Artikel zu teNeues als PDF-Download.

Berichterstattung teNeues bei Hugendubel Wiesbaden

Buchmarkt, Nr. 05, Mai 2017

Prominente auf Buchschau im Museum! Im ‚MUCA’, dem ‚Museum of Urban and Contemporary Art’ in München, sind ab sofort nicht nur Fans zeitgenössischer und urbaner Kunst an der richtigen Adresse. Neuerdings kommen dort auch alle Liebhaber großartiger (Kunst-)Bücher auf ihre Kosten.

www.focus.de, 09.05.2017

Opening des neuen teNeues Shop im MUCA (Museum of Urban and Contemporary Art)

Klatten, Schaumburg-Lippe & Co.
Promis und Bücher? VIP-Party bei teNeues in München

Hendrik teNeues eröffnete in dem 1.500 qm großen Museum inmitten der Altstadt einen eigenen Store: den „teNeues Shop“.

www.abendzeitung.de, 09.05.2017

Berichterstattung Bernhard Kellner

Zwei erfahrene Bücherköche

Das Leben ist wie kochen: Die schönsten Ergebnisse erziehlt man manchmal, wenn man sich nicht an die Rezepte hält und beherzt ein paar ganz eigene Zutaten hinzufügt. So wie es Bernhard Kellner getan hat. Gerade hat der 47-Jährige die Programmleitung bei teNeues übernommen.

Boersenblatt, Nr. 16, 20.04.2017

Hier finden Sie den Onlineartikel

Interview mit Hamid Sardar

Dreizehn Jahre unter Nomaden

„Als wir unsere Pferde gegen Wölfe verteidigten, wurden wir Gefährten“

Gut dreizehn Jahre verbrachte Hamid Sardar mit mongolischen Nomaden. Seine Fotos zeigen eine innige Verbindung zur Natur, die urbane Gesellschaften längst verloren haben.

www.spiegel.de, 15.02.2017

Interview mit Marco Grob

„Das Gesicht muss für sich sprechen“

(…) Schwarzenegger, Lady Gaga, Barack Obama – der Schweizer Fotograf Marco Grob hat sämtliche Größen aus Politik, Unterhaltung und Wirtschaft fotografiert. Sein Buch „Money People Politics“ zeigt die wichtigsten Porträts seiner Karriere. (…)

www.spiegel.de, 27.01.2017

Sinnliche Seiten

„Kompromisslos hochwertige Zutaten, schnörkellose Zubereitung und verblüffende Ideen. (…) Ausgesprochen appetitanregend!“

essen+trinken, Nr. 02, Februar 2017

DIE MYTHEN DER STEPPE
Das Leben mit Wolf, Adler und Rentier bestimmt die Kultur der Nomadenvölker in der Mongolei. Über 16 Jahre reiste der Fotograf Hamid Sardar immer wieder in die Welt der Jäger und Schamanen.

Stern, Nr. 01/2017, 29.12.2016

(…) das beste vegane Kochbuch für gehobene Ansprüche, das bisher auf den Markt gekommen ist (…)

das vegan magazin, Dezember 2016/Januar 2017

Eintauchen in das scheinbar Unerklärliche
Der Fotograf Hamid Sardar hat unter mongolischen Nomaden gelebt. Mit einem außergewöhnlichen Bildband liefert er nun Einblicke in eine irritierende Kultur.

„Wir sehen Wölfe, Adler, Bären. (…) Die Bilder haben nichts Kitschiges und nichts Esoterisches. Sie sind irritierend fremd und spannend.“

Süddeutsche Zeitung, Nr. 278, 01.12.2016
www.sueddeutsche.de, 30.11.2016

Bernhard Kellner wird Verlagsleiter Programm bei teNeues

Pressemitteilung

99 Automobile Rennklassiker und ihre Spitznamen

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Nr. 46, 20.11.2016

Eine Auswahl (…) Alltagsbeobachtungen zwischen Smartphone und Ernährungswahn versammelt die Monografie „Modern Life“.

Stern, Nr. 47, 17.11.2016

Raffiniert und inspiriert ohne Tierprodukte – Vegan Cuisine

Rheinische Post Kempen, 08.11.2016

Die Sonntagsfrage

Mehr Bücher: Lohnt sich das, Herr teNeues?

www.boersenblatt.de, 26.07.2016

Neue kaufmännischer Geschäftsführer bei teNeues

Börsenblatt, Nr. 28, 14.07.2016

Uwe Kießling neuer Geschäftsführer und CFO

www.pbsreport.de, 13.07.2016

Uwe Kießling wird Geschäftsführer und CFO der teNeues Media GmbH

www.buchmarkt.de, 12.07.2016

Eine gute Idee trägt sich selbst

dedica, Nr. 04, 2015

teNeues Verlag erweitert das Buchprogramm

buchreport express, Nr. 24, 11.06.2016

Gastspiel Regina Denk

Börsenblatt, Nr. 14, 07.04.2016

teNeues erweitert Genuss-Programm

BuchMarkt, Nr. 06, Juni 2016

Taschen von teNeues

BuchMarkt, Nr. 05, Mai 2015

teNeues Programmerweiterung

BuchMarkt, Nr. 04, April 2015