UDO LINDENBERG – Stärker als die Zeit – Die Stadiontour

Home / Preview / UDO LINDENBERG – Stärker als die Zeit – Die Stadiontour

Es gibt Karrieren, die lassen sich nur in Superlativen beschreiben – Alben, die ungebremst von 0 auf 1 gehen, ausverkaufte Stadien, Millionenverkäufe. Kaum zu glauben, was sich alles unter einen Hut packen lässt. Unter den Hut von Udo Lindenberg.

Vier Jahre lang hat die Fotografin Tine Acke den Grandseigneur des deutschen Rock´n´Roll auf Tour begleitet. Im Schleudergang ging es durch die Stadien der Republik – das Motto: größer, schneller, weiter. Über eine Million Zuschauer sahen live atemberaubende Shows, unglaubliche Effekte und  einen Künstler, der seinen Fans noch nie so nah war. „Kein Konzert, sondern ein Lehrstück über die Liebe“, schrieb begeistert die WELT. Und sie hat recht damit.

All das hat Tine Acke auf hochwertigen Fotos festgehalten und in einem Bildband gesammelt. Was aber wären allein die Bilder, wenn nicht die Beteiligten selbst zu Wort kämen? Zahlreiche Wegbegleiter auf Tour und im Leben von Udo Lindenberg berichten von ihrer Zeit mit dem Superstar. So entstanden witzige, spannende und skurrile Geschichten, die so noch nie erzählt wurden.

Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse gewährt der Bildband sehr persönliche Einblicke in das Leben der Rocklegende und seiner Freunde. Und einer darf natürlich nicht fehlen: Der Meister selbst kommt auch zu Wort.

Tine Acke, geboren 1977, studierte Illustrationsdesign in Hamburg. Seit 1999 arbeitet sie eng mit Udo Lindenberg zusammen und hat für viele seiner CDs, DVDs und Bücher Fotos beigesteuert. Als freie Fotografin arbeitete sie unter anderem auch für Jan Delay, Clueso, Yvonne Catterfeld, Silbermond und Peter Maffay.

  • Einzigartige Fotos der größten Stadiontour aller Zeiten
  • „Udo Lindenberg ist das Authentischste, was man auf Konzerten in Deutschland erleben kann.“ NTV
  • Mit Beiträgen von Tine Acke, Uwe Bahn, Günter Jäckle , Niko „Die Zarin“ Kazal, Arno Köster, Udo Lindenberg, Tim Pröse, Hannes Rossacher, Sonja „Schwessi“ Schwabe, Lena Steeg, Steffi Stephan, und Roland „Balou“ Temme, Benjamin von Stuckrad-Barre.
Related Posts