Bliss | Christopher

Home / AUTOREN UND FOTOGRAFEN / Bliss | Christopher

Als gebürtiger New Yorker fühlte sich Christopher Bliss immer schon zum facettenreichen kosmopolitischen Leben hingezogen. Besonders inspirieren ihn die erfrischenden Lebensstile und die Skyline der großartigsten Stadt der Welt mit ihren ständigen, dramatischen Veränderungen.

Obwohl er immer auf dem Gebiet der Fotografie aktiv war, begann Chris seine Laufbahn als Konzertpianist; er hat in Wien und New York studiert. Seit 1988 fotografiert er New York City in einem fortlaufenden Projekt, mit dem er die Entwicklung der städtischen Architektur und Kultur einfangen möchte. Seine Arbeit zeigt Einblicke, die beiläufige Betrachter ebenso ansprechen wie Fotografiekenner. Diese erweiterte Ausgabe von Iconic New York ist Chrisʼ viertes Buch über den „Big Apple“.

Chris’ Arbeiten sind in vielen Firmen- und Privatsammlungen in den USA, Kanada und Europa vertreten, außerdem in der ständigen Sammlung des Museum of the City of New York.

Eine Hommage an eine der großartigsten Städte der Welt

Wenige Städte beflügeln die Fantasie so sehr wie New York. Und allein der Name dieser Weltstadt verheißt Aufregendes. New York gilt als Schmelztiegel der Kulturen, ist legendär für seine Ideen und berühmt für ein hektisches Tempo – kurz gesagt, es ist die ultimative Metropole. (…) In der erweiterten Ausgabe des Bestsellers Iconic New York präsentiert Bliss markante neue Sehenswürdigkeiten wie den Freedom Tower oder den Hudson Yards Vessel. Aktuelle Aufnahmen bieten frische Ansichten beliebter Touristenhighlights wie Brooklyn, dem Empire State Building, dem Chrysler Building oder dem majestätischen Central Park, quer durch alle Jahreszeiten. Jeder einzelne Bezirk steuert seine eigene Stimmung und Aura bei, sodass ein imposantes Gesamtbild dieser vielfältigen Großstadt entsteht. Hier finden Sie alles, was New York so einzigartig macht. (…)

– fotocultmagazin.com, AT

Related Posts