Drechsel | Carlo

Home / Autoren & Fotografen / Drechsel | Carlo

CARLO DRECHSEL, geboren 1987 in Darmstadt, ist Surfer, Abenteurer und Fotograf. Nach seinem 60 000-Kilometer-Roadtrip durch Afrika war er auf Lesereise durch Europa, er schreibt für Magazine, betreibt einen erfolgreichen Blog und verkauft Fotoprints seiner Bilder. Carlo Drechsel ist „always on the move“. Als echter Reisender verbringt er mehr Zeit in Autos und Zelten als im heimischen Bett.

Bücher

Surfen, Hitze und Champagner. Afrika-Roadtrip wird zur Grenzerfahrung

Eine Ebola-Epidemie im mittleren Teil Afrikas, politische Konflikte in Mali, ein Regimewechsel in Burkina Faso und ein schrottreifer Mitsubishi Pajero sind nicht die besten Startvoraussetzungen für einen Trip von Spanien bis Kapstadt. Vor allem dann nicht, wenn es als Surf-Abenteurer entlang der afrikanischen Westküste gehen soll. Carlo Drechsel hat es probiert, ohne jemals zuvor weiter als bis nach Marokko gekommen zu sein. (…)

– www.ntv.de

(…) Ein Roadtrip entlang der Westküste von Afrika, auf der Suche nach den perfekten Wellen und dem nächsten Abenteuer (…)

Von Marokko bis Südafrika. 60.000 Kilometer alleine in einem Jeep. Auf der Suche nach den perfekten Wellen. Das ist die Reise-Geschichte vom Darmstädter Carlo Drechsel und über die hat er ein Buch gemacht. (…) „Alleine zu reisen hat, neben vielen Vorteilen, einen großen Nachteil: Man teilt die Erinnerungen, an die vielleicht schönsten oder schlimmsten Momente im Leben, mit niemandem.“ So erklärt Carlo, warum er sich entschieden hat seine 18 Monate Afrika-Reise aufzuschreiben. Er hatte Angst sie zu vergessen. Gut für uns: wie können auf 200 Seiten noch mal mit Carlo losfahren. Erstes Abenteuer: Ein Hamam in Marokko, ein traditionelles Dampfbad, letztes Abenteuer: und endet an einem Falafel-Stand in Südafrika. Dazwischen war Carlo in der Sahara, im Senegal und in Ghana, in Nigeria, Angola und Namibia. Orte, die für viele Surfer nicht mehr sind als weiße Flecken auf der Landkarte. (…)

– 1LIVE Stories

Surfer-Roadtrip durch Westafrika. „Das war mein Lebenstraum“. In einem alten Jeep bereiste Carlo Drechsel die westafrikanische Küste von Marokko bis Südafrika. Der Darmstädter sagt: „Kein Weg ist zu weit, wenn am Ende der perfekte Strand und die perfekte Welle liegen.“

– www.spiegel.de

Last Action Hero (…)

(…) Ein Mann, der sich seine Gesichtsmatratze redlich verdient hat ist der Darmstädter Carlo Drechsel. Aber was macht den Mann zum letzten Abenteurer? Ein echtes Abenteuer kann so facettenreich sein wie das Leben selbst. Am Schluss geht es bei einem Abenteuer darum, gegen die Elemente zu kämpfen, seine Komfortzone zu verlassen und das Andere und Unbekannte zu suchen. Carlo hat seine fantastische, gefährliche und wundersame Reise in seinem Buch „Insight Africa“ niedergeschrieben. (…)

– www.prime-surfing.de

Er surft dort, wo sich niemand hintraut. Seine Suche nach den letzten unentdeckten Wellen führte Carlo Drechsel durch 25 Länder in Afrika. (…) 25 Länder, 542 Tage, 60’000 Kilometer: Carlo Drechsel (31) hat einen unglaublichen Roadtrip durch Westafrika hinter sich. In seinem Jeep bereiste der deutsche Surfer und Fotograf die Küste von Marokko bis Südafrika auf der Suche nach den besten Wellen.

– www.20minuten.ch

(…) spannend zu lesen (…)

Wellenreiten in Afrika. (…) Was Carlo Drechsel zu erzählen hat, mag zwar nicht zur Nachahmung empfohlen sein, doch spannend zu lesen ist es allemal. Mit einem schrottreifen Jeep reiste er 60.000 Kilometer durch Afrika. (…) Entstanden ist ein Reise- und Abenteuerbuch. Man erfährt viel über den Alltag in Ländern, die nur wenige Touristen bereisen, wie Angola, Nigeria oder Burkina Faso. Und fiebert mit an zwielichtigen Grenzübergängen, bei gefährlichen Autopannen oder wenn er sich verliebt.

– Westfälische Rundshau, D

Auf der Suche nach der perfekten Welle (…)

– Darmstädter Echo, D

Das Abenteuer seines Lebens. Auf der Suche nach der perfekten Welle. 25 Länder in 542 Tagen – Ohne Smartphone und Plan

Der Darmstädter Carlo Drechsel (31) surfte die westafrikanische Küste ab und durchquerte in 542 Tagen 25 Länder – alleine, ohne Smartphone und ohne genauen Plan. Auf der Suche nach der perfekten Welle erlebte er zwischen Marokko und dem Kap der guten Hoffnung das Abenteuer seines Lebens. (…)

– www.rnz.de

 Mit dem Surfbrett durch Afrika (…) Ein Roadtrip zu den „ungesurften“ Wellen an Afrikas Westküste (…)

Ein Roadtrip zu den „ungesurften“ Wellen an Afrikas Westküste. Dazu durchquert Autor Carlo Drechsel den Kontinent von Marokko bis Südafrika in einem schrottreifen Jeep. Eine Suche nach Horizonten und den eigenen Grenzen.

– FREEMEN’S WORLD, D

Lesereise

31. Oktober
Knust
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg

02. November
Kokopelli – das Traveler Café
Merseburger Straße 103
04177 Leipzig

04. November
Mein Haus am See
Brunnenstraße 197-198
10119 Berlin

16. November
Ruhr-Universität Bochum
Hörsaalzentrum Ost / HZO 30
Universitätsstraße 150
44801 Bochum

17. November
Uni Köln
WiSo Gebäude / Hörsaal I
Universitätsstraße 24
50931 Köln

18. November
Pension Schmidt
Alter Steinweg 37
48143 Münster

22. November
Circus Maximus
Stegemannstraße 30
56068 Koblenz

25. November
Bessunger Knabenschule
Ludwigshöhstraße 42
64285 Darmstadt

26. November
Volkshaus
60 Stauffacherstrasse
CH-8004 Zürich

27. November
Schräglage
Hirschstraße 14
70173 Stuttgart

Related Posts