HAUS UND HORIZONT – TRANSFORMATIONEN / Buchpräsentation: Aedes Architekturforum, Berlin

Home / NEWS / HAUS UND HORIZONT – TRANSFORMATIONEN / Buchpräsentation: Aedes Architekturforum, Berlin

Zur Ausstellung

Das verbindende Element dieser ungewöhnlichen fotografischen Gegenüberstellung ist das Thema der Transformation, das der international renommierte Fotograf und Filmemacher Hans Georg Esch am Beispiel von zwei unterschiedlichen Themenschwerpunkten darstellt, die ihm in seinem künstlerischen Schaffen, wie er sagt „seit einem Jahrzehnt besonders am Herzen liegen“: die Transformationen des ehemaligen Verwaltungsgebäudes des Leuchtenherstellers Osram in München von Walter Henn, dem ersten Großraum-Bürogebäude Europas und die Transformationen der Weltmetropolen, die sich in den großformatigen Panoramaansichten ablesen lassen.
Die Ausstellungseröffnung findet am 19.03.21 um 18.30 statt und wird auch als Livestream übertragen.

Aedes Architekturforum
Christinenstr. 18-19
10119 Berlin

20. März – 20. Mai 2021

Zum Buch

Doppelseitige Panoramabilder aus der ganzen Welt

Das monogafische Werk Advancing Horizons vereint rund sechzig Panoramafotografien von Hans-Georg Esch. Es zeigt Stadtlandschaften, Skylines und andere faszinierende Ausblicke von Orten auf der ganzen Welt. Die doppelseitigen, in hervorragender Qualität gedruckten Fotos werden durch ausgewählte Details ergänzt – eine majestätische Publikation und zugleich einzigartige Annäherung an das Panorama. Eine Einführung in die Fotografie HGEschs sowie drei reich illustrierte Essays stellen die fotografischen Panoramen in ihren kunsthistorischen Kontext. Ein Kommentar zur Geschichte der Städteentwickung erläutert den Gegenstand.

Hans-Georg Esch (geboren 1964 in Neuwied, Deutschland) ist ein renommierter Architekturfotograf und Filmer mit internationalem Klientel und Ausstellungen in Europa, den USA und Asien. Seine Bilder sind Gegenstand vieler Publikationen wie eigener Buchprojekte.

Photos © HGEsch Photography. All rights reserved.

Related Posts